Reglement



Stand: 19.11.2017

 

§1 Punkteverteilung

Im Rahmen der ASTTC-Meisterschaftsläufe werden je Lauf folgende Punkte verteilt:

Platz 1 - 30 Punkte                    Platz 9 - 10 Punkte

Platz 2 - 26 Punkte                    Platz 10 - 8 Punkte

Platz 3 - 23 Punkte                    Platz 11 - 6 Punkte

Platz 4 - 20 Punkte                    Platz 12 - 5 Punkte

Platz 5 - 18 Punkte                    Platz 13 - 4 Punkte

Platz 6 - 16 Punkte                    Platz 14 - 3 Punkte

Platz 7 - 14 Punkte                    Platz 15 - 2 Punkte

Platz 8 - 12 Punkte                    Platz 16 - 1 Punkt

 

Pole Position: 5 Punkte

 

§1-1 Sonderregelung bei freien Plätzen

Ist das Fahrerfeld an einem Renntag nicht vollständig (konnte es also auch nicht durch Gastfahrer aufgefüllt werden), so beginnt die Punkteverteilung von Platz 1 absteigend. Nehmen beispielsweise nur 10 Fahrer an der Rennveranstaltung teil, so erhält Platz 10 - 8 Punkt, Platz 1 - 30 Punkte.

 

§1-2 Sonderregelungen, falls mehrere Rennlobbys erstellt werden

Für den Fall, dass dauerhaft ca. 32 Stammfahrer aktiv sind, wird zeitgleich eine zweite Lobby erstellt, in der unter denselben Bedingungen gefahren wird wie in der Hauptlobby. Die Aufteilung der Fahrer auf die Lobbys erfolgt an jedem Renntag per Zufall, wobei sich die Anzahl der Fahrer je Lobby um maximal 1 unterscheiden darf. An der Punkteverteilung ändert sich nichts. Es werden also möglicherweise zweimal 30 Punkte für den jeweiligen Renntag vergeben.

 

#1-3 Sonderregelung für Gastfahrer

Bei Gastfahrern wird bei der Punkteverteilung wie bei den Stammfahrern verfahren, mit dem Unterschied, dass ihre erfahrenen Punkte nicht mit in die Meisterschaftstabelle übernommen werden (vgl. #2-2)

 

§2 Meisterschaftswertung

In der Meisterschaftswertung werden die Punkte der verschiedenen Läufe aufsummiert, wodurch sich die Meisterschaftstabelle ergibt.

 

§2-1 Regelung der Platzierung bei Punktegleichstand

Haben zwei (oder mehr Fahrer) die identische Gesamtpunktzahl, entscheiden die schnellsten Runden des zuletzt gefahrenen Laufes. Für den Fall, dass die Rundenzeiten identisch sind, werden alle Rennen für die Bewertung hinzugezogen.

 

#2-2 Statistik für die Gastfahrer

Gastfahrer, die an einem oder mehreren Meisterschaftsläufen teilgenommen haben, werden in einer gesonderten Gastfahrer-Tabelle eingetragen.

 

#3 Technisches Reglement

Fahrzeuge: Audi TT Cup '16

BoP-Regelung

keine optischen Fahrhilfen

keine direkte Lenkhilfe

keine automatische Bremse

 

#4 Strafensystem

Neben den automatischen Strafen (geringe Zeitstrafen während der Veranstaltungen bei Abkürzungen o.ä.) werden extreme Verfehlungen im Nachhinein (im Rahmen der Rennanalyse) bestraft (z.B. durch nachträgliche Zeitstrafen oder Zurückversetzungen im nachfolgenden Rennen). Etwaige Entscheidungen werden öffentlich bekanntgegeben und ausführlich kommentiert.

 

#5 Ablauf eines Renntages

Qualifying (ca. 1 Stunde)

Rennen (1-2 Stunden)

Der genaue Zeitplan kann hier mindestens 7 Tage vor dem jeweiligen Renntag eingesehen werden.